Agile Shortcomings, mit Alexander Schmidt (DEVDEER)

Das große Staffelfinale (fast) in Spielfilmlänge, in dem alles anders kommt als geplant. Zu Gast ist Alexander Schmidt, CTO der DEVDEER GmbH aus Magdeburg und er redet mit uns über die Unzugänglichkeiten von Scrum bzw. des Scrum-Guides. Wir eruieren nicht etwa, warum Dailies hier und da überflüssig sind oder warum manche Projekte einfach zu klein sind für Scrum, sondern sprechen über die Agile Idee, warum es so schwer ist, Scrum in seiner Reinform umzusetzen, warum alle Rollen vom Stakeholder bis zum Developer Kompromisse machen müssen und warum wir das trotzdem(?) unendlich gern machen.

CI/CD & Automatisierung

Stephan wollte unbedingt eine Folge über CI/CD machen und ich habe ihm den Gefallen getan. Nachdem wir über die heißesten Buzzwords gesprochen haben, reden wir darüber, wie man Fehlern auf die Schliche kommt; sie bis zur Erschöpfung auf ihrem Weg zur Produktiv-Stage einschüchtert und behindert, um ihnen am Ende erfolgreich das Handwerk zu legen. Außerdem […]

Categories
General

Hör uns jetzt in der Apple Podcast App

Nach nunmehr 8 veröffentlichten Folgen, also fast einer ganzen Staffel (Sprint), haben wir uns nun getraut, den Schritt in die bunte Öffentlichkeit der Apple Podcast App zu wagen. Ihr findet uns nun dort und in allen angeschlossenen Podcast-Anwendungen ganz unkompliziert über die Such-Funktion.

Junior vs. Senior Developer, mit David Bergstein (i2solutions)

Die Folge, nach der jeder, egal ob Developer oder interessierter Laie, am Ende den Unterschied der Rollen / Entwicklungsausprägungen eines Entwicklers kennen sollte. Und verstehen müsste, warum es für den Entwickler selbst, eine Projektsteuerung und für eine Unternehmenssteuerung wichtig werden kann, diese Ausprägungen so gut es geht für ein entsprechendes Erwartungs- und Kosten-Management zu definieren und kommunizieren.

Blameless Postmortem, auch mit Alexander Lichtner

Es geht erst einmal um Blameless Postmortem, einem “gewaltfreien” Ansatz, Post Incident Reviews zu führen. Wir reden viel über Lösungsorientierung und darüber, den erhobenen Zeigefinger in der Hosen- oder Jackentasche stecken zu lassen. Und, warum es aus Sicht eines Entwicklerteams bzw. aus der Warte der gesamten Organisation wichtig sein kann, die Regeln und Werkzeuge des Blameless Postmortem bestmöglich zu internalisieren. Wir reden auch kurz über Flugzeuge.

Entwickeln in Agilen Teams – Interview mit Matthias Eiserloh (CGI)

Wir freuen uns, die zweite Interview-Folge zu veröffentlichen. Dieses mal sprechen wir mit Matthias Eiserloh von CGI über seine Arbeit als Entwickler in agilen Teams. Im direkten Vergleich unseres Alltags stellen wir fest, dass agil nicht gleich agil ist und können uns gegenseitig mit tollen Ideen inspirieren.

Versionskontrolle

Am Ende dieser Folge sollte jedem Hörer klar sein, warum Versionskontrolle eine ganz, ganz wunderbare Sache ist. Wie der Titel der Folge schon verrät, reden wir dieses Mal über dieses sehr technische Thema. Stephan spricht mit mir über Motivationen und Probleme, die zur Selbigen geführt haben; Gönnt uns einen historischen Exkurs und grenzt es zur Versionierung ab und stellt Tools wie git und mercurial vor.

Interview mit Kristin Odörfer (BMA)

In der ersten Interview-Folge sprechen wir mit Kristin Odörfer von der BMA aus Braunschweig: Wir reden über die organisatorischen Herausforderungen, agile Methodiken in einem traditionellen Maschinenbau-Betrieb einzuführen. Ihre Vergangenheit als Beraterin, über smart.monitoring, das erste digitale Produkt der BMA, allgemeine Digitalisierungsmotive, das Agile Manifesto, Personas und viel, viel mehr.

Agile & SCRUM

Im Verlauf der Folge begeben wir uns noch einmal an den Anfang des Agilen “Lightweight” Mindsets, grenzen die Werte und Prinzipien zum Wasserfallmodell ab und sprinten am Ende in die Gegenwart.

Refinement 01

In dieser Folge sprechen wir über die geplanten Inhalte der ersten Staffel, unsere Interview-Partner*innen und warum unsere Aufnahme für eine halbe Stunde Podcast zweieinhalb Stunden dauerte.